Laserschneiden

Wir verfügen über einen modernen Faserlaser.

Zur Ausführung komplexer Aufträge bedienen wir uns auch der Kooperationsdienste im Bereich des Wasserstrahl-, Plasma- und Brennschneidens.

Maximales Laserschneiden Format 2000x6000 mm

  • Baustahl 25 mm
  • Säurebeständiger Stahl 40 mm
  • Aluminium 25 mm
  • Kupfer 10 mm
  • Messing 10 mm

Das Schneiden mit dem Faserlaser bietet

  • sehr hohe Kantenqualität, Genauigkeit - 0,1 mm
  • Wiederholbarkeit der Werkstücke mit fast 100%iger Genauigkeit
  • hohe Geschwindigkeit des Schneidens
  • Möglichkeit, Löcher zu schneiden, deren Durchmesser kleiner als die Blechdicke ist
  • Kostensenkung dank der Optimierung der Verteilung der Werkstücke
pilmasz-ciecie-laserem-1
pilmasz-ciecie-laserem-2

Das Wasserstrahlschneiden bietet

  • hohe Präzision - teurer Zuschnitt ist daher unnötig
  • hohe Schnittgeschwindigkeiten bei sehr guter Kantenqualität
  • Kaltschneiden - bietet Ausschluss von warmen Zonen innerhalb des Materials, problemlose Verarbeitung von gehärteten Materialien und eliminierte Beanspruchung des Materials
  • gratfreie Schneidkanten - für die meisten Anwendungen ist keine weitere Verarbeitung der Schneidkanten erforderlich
  • keine Verformung oder metallurgische Veränderung des Materials aus thermischen Gründen
  • größere Sicherheit für den Benutzer und die Umwelt - es entstehen keine Dämpfe oder Staub aus dem Material; es werden keine teuren Kühlmittel benötigt
  • geringe Breite des Schnittspalts
  • optimale Nutzung des Materials dank der CAD/CAM-Software
  • keine Verhärtung des Materials entlang der Schneidkante
  • keine Absplitterungen in sprödem, empfindlichem Material (z.B. Glas, außer gehärtetem Glas) bei sachgemäßer Bearbeitung